Focus-Video-Beitrag: Biersommeliers bei der Arbeit

Felix | 9. Juni 2012 | Kommentare (3)

Nachdem das ZDF ja einen recht ausführlichen Beitrag rund um die Qualität des deutschen Bieres von Großkonzernen herausgehauen hat (hier meine TV-Kritik dazu), zieht nun Focus-Online mit einer Bierverkostung zweier Biersommeliere nach. Beim ZDF gab es unter anderem einen Blindtest von den fünf meist getrunkenen Biermarken Deutschlands, bei denen nicht wirklich eine Differenz herausgeschmeckt werden konnte. Bei Focus-Online wurden zehn verschiedene Biermarken in einem Blindtest verkostet. Dabei sollten die Top-3 Biere für die Europameisterschaft gekürt werden.

Mit dabei waren neben Bitburger, Heineken, Augustiner, ein Discountbier aber auch innovative Brauereien wie Camba Bavaria, Schneider Weiße und die Schönramer Brauerei . Die beiden Diplom-Biersommeliere Birgit Rieber und Sepp Wejwar vom Magazin Genuss Bier.pur verkosteten die verschiedenen Biere. Die Gewinner, für den Bierkenner, keine Überraschung.

Den sehenswerten Beitrag und das Ergebnis könnt ihr euch hier ansehen:
Focus-Online Videobeitrag

Bier-Relevanz / interessante Artikel:

  1. 50 Biersommeliers kämpfen für lebendige und gehobene Bierkultur
  2. Beitrag zur Berliner Biervielfalt vom Bierpapst Conrad Seidl
  3. Video: The American Beer Revival
  4. Video: Die Bier-Rebellen und das Polyvinylpyrrolidon
  5. Video: Founders Brewery – The Story

Kategorie: Bier Allgemein, Bier Videos, Biere

Kommentare (3)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Christian sagt:

    Ein Glück, dass die “richtigen” Biere den Test gewonnen haben. Aber was hört man da? Sepp Wejwar guckt EM? Hab ich was verpasst, sind die Österreicher doch noch ins Teilnehmerfeld gerutscht? Oder braucht er einfach nur ein paar IPA um den Schmerz zu ertränken? ;)

  2. Sebastian sagt:

    Sehr oberflächlich. Am Ende werden nur die Brauereien genannt und nicht die Sorten. Das ist sehr enttäuschend aber immerhin wurden die Standardbiere abgewatscht. :)

  3. Felix sagt:

    naja, was will man in 3,30 Minuten erwarten?? Dafür war das schon gut – auch die Erwähnung vom Biershop-Bayern. Nach meinen Informationen sind auch eine Menge neue Bestellungen zu genau den drei Bieren eingegangen -> Ziel erreicht!! Sehr gute Arbeit..

    Naja, der Sepp ist nicht nur ein Bier-Verrückter, sondern auch ein Fußball-Verrückter.. Und es ist ja schon des öfteren vorgekommen, dass es unsere lieben Nachbarn nicht zur EM-Endrunde geschafft haben :)

    Prost…

Hinterlass einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Kommentar möchtest, hol dir ein Gravatar.