Craft Beer aus Los Angeles: Golden Road Brewing

Felix | 19. Februar 2012 | Kommentare (0)

Wie euch vielleicht aufgefallen ist, berichte ich in letzter Zeit immer mal wieder rund um die amerikanische Craft Beer Szene. Einige fragen sich vielleicht, ja was soll denn das? Wir sind ja hier in Deutschland bzw. Europa und nicht in den USA. Richtig, aber es hat seine speziellen Gründe (welche ich auch bald verraten werde) und unter anderem ist in vielen Punkten der amerikanische Craft Beer Markt ein gewisses Vorbild für viele kleine und innovative Brauereien in Deutschland und Europa.

Natürlich wollen wir den deutschen Biermarkt nicht vernachlässigen und dürfen euch in der nächsten Woche wieder einige Schmankerl servieren. Mit dabei ist unter anderem ein Interview mit Fritz, dem Brauer und Macher des beliebten FritzAle, ein ausführliches Review über die neuen Propeller Kreationen, ein aktueller „Brennpunkt“ zum Thema „IPA für den deutschen Gaumen“, sowie ein ausführlicher Bericht über meinen Besuch beim BrewBaker in Berlin und natürlich, wie gewohnt, einiges mehr. Nun aber wieder zurück in die USA, genauer gesagt in den Sonnenstaat Kalifornien nach Los Angeles. Hier befindet sich eine der mit Sicherheit jüngsten Brauereien in den USA, nämlich die im Jahr 2011 gegründete Golden Road Brewing, welche sich in einem schicken und informativen Video vorstellt.

(v.l.n.r.) Die Gründer Meg Gill, Tony Yanow und Braumeister Jon Carpenter

Gegründet wurde die Brauerei von den beiden Bierenthusiasten Tony Yanow und Meg Gill, welche eine der wenigen Frauen in der US Craft Beer Szene ist und mit 26 Jahren wohl zu den jüngsten Brauereibesitzerinnen der Welt gehört. Die Brauerei hat bereits ein rasantes Wachstum hinter sich und ist nicht nur in LA sehr beliebt. Interessant ist hier sicherlich, dass die Brauerei von Anfang an auch auf Dosenbier gesetzt hat. So gibt es neben einem IPA auch ein Weißbier, welches einfach mal so nebenbei aus der Dose gesüffelt wird. Ok, das kann ich jetzt nicht ganz so verstehen, aber die Amerikaner ticken ja auch etwas anders.

Neben diesen beiden ständigen und klassischen Biersorten soll es auch eine Art “Custome IPA Linie” geben. Dies bedeutet, dass immer mal wieder mit neuen Rezepturen neue IPAs gebraut werden. Derzeit gibt es ein „Smoked IPA“, welches wohl etwas in die Richtung eines klassischen Rauchbieres geht. Sicherlich eine coole Idee. Weiterhin werden derzeit ein Stout und ein Art „Roggenbier“ angeboten. Die Biere stammen alle aus der Feder von Jon Carpenter, dem Braumeister der Golden Road Brewing, welcher unter anderem auch bei der Dogfish Head Brewery sein Handwerk lernte. Interessant ist ebenfalls, dass er einige Zeit auch bei einer Braustätte von InBev angestellt war und somit das Thema Craft Beer aus einer anderen Perspektive kennenlernen durfte.

Ebenfalls wird in den Sudkesslen der Golden Road Brewing auch eine Menge experimentiert und so kann es schon mal vorkommen, dass der Gast ein bayerisches Hefeweizen bekommt, welches in einem Tequila-Fass reifen durfte. Mit Sicherheit war dieser enorme Portion an Kreativität auch ein Grund dafür, dass Jon Carpenter dem Braukonzern InBev den Rücken kehrte.

Die komplette Brauerei mit Braustelle, Abfüllanlage, Lagerhalle und natürlich dem obligatorischen „Brew Pub“ befindet sich in einer alten Wechselstation der South-Pacific-Railroad und liegt mitten in einem alten Industriegebiet, in dem sich eine Art Kreativ-Szene aus Los Angeles gebildet hat. Die Umgebung und Gestaltung der Räumlichkeiten verleihen dem Ganzen einen gewissen Charme und den lässigen kalifornischen Lifestyle. Auf Grund der enormen Größe, welche lang noch nicht ausgereizt ist, kann sich die Kapazität der Brauerei in den nächsten Jahren noch locker verzehnfachen. Mal schauen ob die Beiden Lust und Laune haben den amerikanischen Biermarkt zu erobern oder weiter nur ein lokaler Bestandteil der Szene aus LA bleiben möchten.

Da passt noch einiges rein

Das klassische Brew Pub

Bier-Relevanz / interessante Artikel:

  1. USA: Immer mehr Craft Beer in der Dose
  2. Vancouver Craft Beer Week vom 6. bis 14.Mai 2011
  3. Video: Die wahre Geschichte des Craft Beer

Kategorie: Bier Allgemein, Bier weltweit, Brauereien

Hinterlass einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Kommentar möchtest, hol dir ein Gravatar.