Die Bier Diät – einfach abnehmen mit Bier trinken

Felix | 29. Dezember 2009 | Kommentare (11)

Puh! Geht es euch auch so wie uns? Mit Sicherheit! Nach den Weihnachtstagen hat ja so gut wie jeder etwas mehr auf den Rippen und nun muss das Ganze natürlich wieder schnell weg, denn der Sommer naht und somit auch wieder die Badesaison. Viele haben kein Problem mit abnehmen und essen einfach mal etwas weniger und schnell sind die Kilos wieder weg. Doch viele mühen sich vergebens und haben keine Disziplin. Wir haben für euch nun eine absolut empfehlenswerte Diät, welche auch noch richtig viel Spaß machen kann. Es handelt sich um die Bier – Diät!

Die “kalte Bier Methode”:

Ein Thema, welches nie bei Diäten angesprochen wird, ist die Temperatur der Speisen oder auch der Getränke. Bekannt ist, dass eine Kalorie notwendig ist, um 1 g Wasser um 1 Grad von 21,5 auf 22,5 Grad zu erwärmen. Es lässt sich also berechnen, dass bei einem Glas kalten Wasser mit 0 Grad, 200 Kalorien benötigt werden um es um 1 Grad zu erwärmen. Sogar 7400 Kalorien werden benötigt, um das Wasser auf Körpertemperatur zu erwärmen. Der Körper muss also Energie aufwenden um nicht auszukühlen. Diese Energie holt er aus dem verbrennen des Körperfetts.

Nun wird das natürlich auf Bier umgemünzt. Ein großes Glas mit 500 g Bier und einer Temperatur mit 0 Grad, benötigt dann rund 16.000 Kalorien. Ihr denkt euch jetzt natürlich, halt, Bier hat ja auch Kalorien. Richtig, diese, rund 800 Kalorien, werden dann einfach abgezogen. So bleiben rund 15.000 Kalorien übrig, welche verbrannt werden müssen.

Der Vergleich mit anderen Möglichkeiten spricht absolut für die Bier – Diät. Eine Runde Fahrrad fahren oder joggen verbraucht zum Beispiel nur 1000 Kalorien pro Stunde! Auch Sex, ansich ein Diät-Wunder, verbraucht nur 100 Kalorien pro Stunde, also im Vergleich überhaupt nicht zu empfehlen.

Abnehmen ist also kein Problem. Mit genug kaltem Bier lassen sich also unnötige Pfunde ganz einfach abspecken. Viel Spaß dabei!

Diese Bier Diät wurde hier gefunden: klick

Bier-Relevanz / interessante Artikel:

  1. Durch Bier abnehmen
  2. BILD: 23 Gründe ein Bier zu trinken
  3. Deutsche trinken endlich wieder mehr Bier!!!
  4. Bier und Gesundheit: Trinken gegen den Krebs???
  5. Kolumne: Beer from… Mal so richtig Bier trinken?

Kategorie: Bier Allgemein, Bier Artikel, Bier und Gesundheit

Kommentare (11)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. Toni sagt:

    Coole Sache, im wahrsten Sinne des Wortes!
    Ich werd gleich mal ein paar Flaschen in die Gefriertruhe legen und dann beginnen. (-;

  2. Jens sagt:

    Also das ist ja mal eher Wunschdenken.

    Leider… :D

  3. Martin sagt:

    Da verwechselt einer Kalorien mit Kilokalorien. Schade eigentlich.

  4. Peter sagt:

    @3 Ich war zunächst auch fasziniert von diesem Wunschdenken, aber habs dann auch bemerkt ^^ Nachdem ich ein wenig gerechnet habe, habe ich bemerkt, dass gerade mal 3kcal auf 100 ml durch die Temperaturdifferenz verbrannt werden. Das sind gerade mal ein 1/14 der Kalorien, die ein Bier hat.

  5. Leute, ihr müsst einfach naiv bleiben und die Augen ein bischen mehr zusammen kneifen ;-) Dann funktioniert das Ganze auch!

  6. [...] vor einigen Tagen haben wir über die Möglichkeit einer hervorragenden Bier Diät berichtet. Für alle die glauben, dass diese nicht funktioniert, haben wir nun eine weitere [...]

  7. Sonja sagt:

    Also abgesehen davon, dass gefrorenes Bier wohl schwer im Magen liegt, gibt es das Risiko, dass man faktisch verschidet, wenn die 15.000 Kalorien abgerufen werden ;-)

  8. bombe23 sagt:

    Ich glaube da hat jemand Kilokalorien mit Kalorien verwechselt… Also Leute, im prinzip richtig, aber der Faktor 1000 ist noch einzurechnen im Vergleich… und dann sieht der ganz anders aus!

  9. Ich habe mir erlaubt auf meiner Facebook-Seite einen Link auf diesen wunderbaren Artikel zu platzieren! Ganz großes Kompliment an die lieblingsbier-redaktion, die die Courage besitzt, diese von mir schon seit Jahrzehnten praktizierte Methode, endlich einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

    Mit bestem Gruße

    Magister Zwickel

  10. Vielen Dank für den Link!

    Ist ja auch eine super Arbeit ;)

  11. MatisseGroening sagt:

    Also gehen tut das schon. Nämlich wenn die Leberzirrhose los geht.

    Habe es in letzter Zeit versucht, und einfach gar nichts mehr gegessen – bis auf kleine Ausnahmen. Man kann so zwar das Gewicht halten, aber bringen tut es nichts. Nur der Magen verkleinert sich. Bier taugt einfach nichts.

Hinterlass einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Kommentar möchtest, hol dir ein Gravatar.