Russland auf Rang 3 – Aufruf zum exzessiven Bierkonsum

Felix | 1. Februar 2008 | Kommentare (1)

Wahnsinn. Unglaublich. Verrückt. Jedenfalls ist es wirklich wahr. Das Vodka-Land Nummer 1 zieht an Deutschland vorbei wenn es um die jährliche Bierproduktion geht.
Obwohl in Russland nur einzelne Flaschen verkauft werden, produzieren die Russen mehr Bier als Deutschland. Grund für diesen rasanten Anstieg ist laut Aussagen von Wirtschaftsspezialisten der milde Winter in Russland.

Der russische Bierausstoß stieg im Jahre 2007 auf insgesamt 120 Millionen Hektoliter. Das ist ein Anstieg von 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In Deutschland ging der Bierkonsum (wir berichteten) um einiges zurück. Russland liegt nun hinter China und den USA auf Rang 3.

In der Region Moskau/St. Petersburg, in der rund 25 Millionen Russen leben, ist Bier bereits beliebter als Wodka. Der Bierkonsum befindet sich dort mit rund 90 Litern pro Kopf und Jahr schon auf westeuropäischem Niveau. Dabei nutzen die Russen Bier auch als Statussymbol. Beliebt sind aufwändige und auffällige Aluminiumflaschen wie bei den Marken “Stella Artois” (Inbev) und “Stary Melnik” (Efes).
Auch die deutsche Biermarke “Holsten” ist mit ihren Dosen in Russland vertreten. Und bei den hohen Zollgebühren bei Exporten werden alle Biere die in Russland abgesetzt werden auch in Russland gebraut. Holsten gehört bekanntlich zu Carlsberg und diese haben sich ziemlich festgesetzt auf dem russischen Markt.

Normalerweise ist es so, dass die Russen im Winter nach der Arbeit schnell nachhause fahren und ins warme gehen weil es so kalt ist. Auf Grund des milden Winters aber gingen sie auch desöfteren einkaufen und auch gerne in eine Kneipe oder Bar. Somit wirkte sich dies positiv auf den Bierkonsum aus. Vielen Dank Klimawandel, somit singt Deutschland weiter nach unten. Demnächst überholen uns noch die Eskimos oder die Ureinwohner von Australien.

Wir von Lieblingsbier.de können diese dramatische Entwicklung auf dem deutschen Biermarkt nicht mehr weiter mit ansehen und rufen jetzt zum ernsthaften und exessiven Bierkonsum in Deutschland auf.

Wir bitten jeden der dies liest mitzumachen und beim nächsten Bierkonsum daran zu denken das ein oder andere Bier mehr zu trinken. Falls wirklich nicht mehr Bier reingeht, könnt ihr das Bier auch aufjedenfall kaufen und verschenken. So handelt ihr gleichzeitig auch noch sozial.

Um diese Kampagne zu unterstützen haben wir ein erstes “Plakat” entworfen. Weitere Vorschläge für Plakate oder Ideen nehmen wir gerne an. Schreibt uns einfach über unser Kontaktformular

3

2

Demnächst gibt es grafisch hochauflösende Banner, so dass ihr diese auch mit gutem Gewissen auf eurer Website einbinden könnt.

Bier-Relevanz / interessante Artikel:

  1. Bierkonsum 2007: Befürchtungen bestätigt
  2. Bierkonsum 2007 in Deutschland auf Rekordtief

Kategorie: Bier weltweit, Biere, Neuigkeiten über Bier

Kommentare (1)

Trackback URL | Kommentare RSS Feed

  1. [...] Heute dürfen wir verkünden, dass unsere groß angelegte Kampagne und unser Aufruf zum exzessiven Bierkonsum erste Erfolge nach sich [...]

Hinterlass einen Kommentar




Wenn du ein Bild neben deinem Kommentar möchtest, hol dir ein Gravatar.